Durchführung einer Bürgerversammlung zur Markthalle

Gemeinsamer Antrag der Fraktionen CDU, Kasseler Linke, FDP Freie Wähler und Piraten

Der Stadtverordnetenvorsteher wird beauftragt, noch vor der Beschlussfassung über die Erbbaurechtsbestellung für die Markhalle in der Stadtverordnetenversammlung ab Mitte Februar 2020 eine Bürgerversammlung nach § 8 a der Hessischen Gemeindeordnung einzuberufen. Den Bietern soll dort die Möglichkeit geboten werden, ihr eingereichtes Konzept vorzustellen.